Ultimatives Keto-Paprika-Sandwich-Rezept

Wenn Gemüse Brotscheiben ersetzen kann, entdeckt man eine ganz neue Welt. Stellen Sie sich die Möglichkeiten vor, die Sie finden können!

Um Ihren Appetit anzuregen, beginnen Sie mit diesem leckeren Paprika-Sandwich.

Auch wenn Sie sich paläo- oder glutenfrei ernähren, passt dieses kohlenhydratarme Sandwich-Rezept perfekt in Ihre Ernährung.

Sie müssen nur eine rote Paprika nehmen, halbieren, die Mitte leeren und mit Ihren Lieblingszutaten füllen.

Dieses Rezept ist:

  • Licht
  • Gesund.
  • Zufriedenstellend.
  • Köstlich

Die Hauptzutaten sind:

Optionale zusätzliche Zutaten:

3 gesundheitliche Vorteile dieses Paprika-Sandwiches

# 1: Es ist entzündungshemmend

Avocados sind ein Grundnahrungsmittel der ketogenen Ernährung. Diese köstlichen, gemüseähnlichen Früchte sind voller Nährstoffe und machen mit ihrem Reichtum an Fetten satt und satt.

Aber Avocados geben Ihnen nicht nur altes Fett. Sie enthalten einfach ungesättigte Fette (MUFA). Im Gegensatz zu gesättigten Fetten, die relativ einfach in Ihre Ernährung aufgenommen werden können, MUFA sie sind etwas schwieriger zu bekommen.

Und für jemanden, der sich fettreich ernährt, ist ein ausgewogenes Verhältnis von MUFA, PUFA und gesättigtem Fett unerlässlich.

Einer der am besten untersuchten Vorteile von MUFAs ist ihre entzündungshemmende Wirkung. Entzündungen sind ein wichtiger Risikofaktor für Herzerkrankungen, weshalb der entzündliche Biomarker C-reaktives Protein von größter Bedeutung ist, wenn Sie Ihr Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen verfolgen.

In einer Studie mit einer japanischen Bevölkerung fanden Forscher heraus, dass eine höhere MUFA-Aufnahme umgekehrt mit dem C-reaktiven Proteinspiegel zusammenhängt. Mit anderen Worten, je mehr MUFA-Fette sie konsumierten, desto niedriger sind ihre Entzündungsmarker ( 1 ).

#2: Es ist reich an Vitamin C

Eine mittelgroße Paprika hat 156 mg Vitamin C, mit einer empfohlenen Tagesdosis von Vitamin C zwischen 90 und 75 mg. Das heißt, wenn Sie eine mittelgroße rote Paprika essen, erhalten Sie im Laufe des Tages 175% Ihres Vitamin C. Diese Daten geben Aufschluss über die Nährstoffdichte ( 2 ).

Vitamin C erfüllt eine Vielzahl von Funktionen in Ihrem Körper. Es wirkt als Antioxidans, unterstützt die Gesundheit Ihrer extrazellulären Matrix und Ihres Kollagens, ist für die Herzgesundheit von entscheidender Bedeutung und verbessert Ihr Immunsystem ( 3 ).

Einige Tierstudien unterstützen sogar die Einnahme hoher Dosen von Vitamin C als potenzielle Behandlung für bestimmte Krebsarten ( 4 ).

Die antioxidative Aktivität von Vitamin C bietet Ihnen wahrscheinlich so viele gesundheitliche Vorteile. Als Antioxidans kann dieses wasserlösliche Vitamin Ihr Immunsystem unterstützen und Ihre Zellen vor Schäden schützen.

Bevölkerungsstudien zeigen, dass Menschen, die höhere Mengen an Vitamin C zu sich nehmen, ein geringeres Risiko für viele chronische Krankheiten wie Krebs, Herzerkrankungen und neurodegenerative Erkrankungen haben ( 5 ).

# 3: es ist antioxidativ

Neben der antioxidativen Wirkung von Vitamin C bietet Spinat auch einen starken Schutz vor oxidativem Stress.

Reaktive Sauerstoffspezies (ROS) lieben es, Ihre Zellen zu zerstören, und ein Ziel ist insbesondere Ihre DNA. In einer kleinen Studie konsumierten acht Teilnehmer über einen Zeitraum von 16 Tagen Spinat, während die Forscher die Stabilität der DNA in ihren Immunsystemzellen untersuchten.

Die Ergebnisse zeigten, dass ein moderater Verzehr von Spinat eine schützende Wirkung gegen oxidative DNA-Schäden hatte. Die Teilnehmer erlebten auch einen erhöhten Folsäurespiegel (ein Vitamin, das in Spinat reichlich vorhanden ist).

Die Forscher stellen fest, dass frühere Studien gezeigt haben, dass Folsäure oxidative Schäden an der DNA verhindern kann, die in diesem Fall möglicherweise aufgetreten sind ( 6 ).

Paprika-Sandwich

Manchmal muss man als Keto-Diätetiker ein bisschen über den Tellerrand schauen.

Wollen Reis? Essen Blumenkohl.

Willst du Nudeln? Essen Zucchini.

Möchtest du ein Sandwich? Das Brot durch Paprika ersetzen.

Das Leben wird nie langweilig, wenn Sie wissen, wie Sie die Pflanzenwelt nutzen können, um Ihr Verlangen zu stillen.

Sie können dieses Sandwich zum Mittagessen zubereiten oder, wenn Sie Gäste haben, als Vorspeise in Viertel schneiden.

Paprika-Sandwich

Dieses Paprika-Sandwich eignet sich sowohl für Ihre Keto-Diät als auch für die Paleo-Diät und die glutenfreie Diät. Rote Paprika ist knackig und süß und die Zubereitungszeit beträgt nur fünf Minuten.

  • Gesamtzeit: 5 minutos.
  • Performance: 1 Sandwich

Zutaten

  • 1 Paprika, halbiert (ohne Stiel oder Kerne).
  • 2 Scheiben geräucherte Putenbrust.
  • ¼ Avocado, in Scheiben geschnitten.
  • ¼ Tasse Sprossen.
  • ½ Tasse Spinat.
  • 30 g roher Cheddar-Käse.
  • ½ Esslöffel steingemahlener Senf.
  • ¼ Esslöffel ketogene Mayonnaise.

Anleitung

  1. Verwenden Sie die Paprikahälften als „Brot“ und fügen Sie die Sandwich-Beilagen dazwischen.

Ernährung

  • Portionsgröße: 1 Sandwich
  • Kalorien: 199
  • Fett: 20,1 g.
  • Kohlenhydrate: 10,8 g (netto 4,9 g).
  • Faser: 5,9 g.
  • Proteine: 20,6 g.

Stichwort: Paprika-Sandwich.

Der Eigentümer dieses Portals, esketoesto.com, nimmt am Amazon EU-Partnerprogramm teil und nimmt durch verbundene Käufe teil. Das heißt, wenn Sie sich entscheiden, einen Artikel bei Amazon über unsere Links zu kaufen, kostet es Sie nichts, aber Amazon gibt uns eine Provision, die uns bei der Finanzierung des Webs hilft. Alle auf dieser Website enthaltenen Kauflinks, die das Segment / kaufen / verwenden, sind für die Website Amazon.com bestimmt. Das Amazon-Logo und die Marke sind Eigentum von Amazon und seinen Partnern.